Keine Frau

geht NUR wegen eines noch so interessanten Werkes ins Theater und behält NUR das im Gedächtnis, was hinterher in den Feuilletons nachzulesen ist.
Für sie besteht Oper aus mehr als Sängern und Dirigenten.

Inhalt der einzelnen Opern

Aida Aida, Oper in vier Akten von Giuseppe Verdi nach einem Libretto von Antonio Ghislanzoni, verfasst nach einem Szenarium des Ägyptologen Auguste Mariette Bey. Selbst Menschen, die von dieser Oper nicht ei...

Bayreuther Festspiele Seit 1981 besucht Gesine Bodenteich die Bayreuther Richard-Wagner-Festspiele. Ihre Opern-Nachlesen auf http://www.bayreuth.8ung.info startet sie mit ihrer diesjährigen Lieblingsoper, dem "Rhe...

Der Barbier von Sevilla Der Barbier von Sevilla (Originaltitel: Il barbiere di Siviglia), komische Oper in zwei Aufzügen von Gioachino Rossini. Libretto von Cesare Sterbini Bearbeitung des Schauspiels “Le Barbier de Seville” von Pierre Augustin Caron de Beaumarchais.

Der Rosenkavalier Der Rosenkavalier, eine Komödie für Musik (op. 59) von Richard Strauss - Oper in drei Aufzügen - mit einem Libretto von Hugo von Hofmannsthal. Der Rosenkavalier wurde am 26. Januar 1911 in der Dresdener Semperoper...

Der unsichtbare Vater Mobile Oper von Juliane Klein für einen Sänger, drei Musiker und Publikum basiert auf der gleichnamigen Geschichte von Amelie Fried. Diese Mitmach-Oper für Kinder ist ein Auftragswerk der Staatsope...

Die Jagd Wäre nicht der Dirigent Bernhard Epstein - und hinter ihm das Orchester - oben auf der Empore des Auto-Ausstellungsraumes, hätte ich fast gedacht, mitten in einem Stau zu stehen zwischen lauter ung...

Eugen Onegin Olga und Tatjana leben mit ihrer Mutter Larina und der Dienerin Filipjewna auf einem Gut in Russland. Die romantische Tatjana liest viel und leidet mit ihren Figuren. Die unkomplizierte Olga ist mit dem Schriftsteller Lenski verlobt, der sie seit Kindertagen liebt. Eines Tages bringt Lenski einen Freund mit, der aus der grossen, weiten Welt auf sein Gut zurück kam. Onegin...

Idomeneo Mozart: Idomeneo | Der Sage nach wird Idomeneo, ein kretischer König, auf seiner Heimfahrt fast vom Meer verschluckt. Um am Leben zu bleiben, schwört er Neptun, den ersten Menschen zu opfern, den er an Land sieht. Du...

Judith "Juditha triumphans" komponierte Antonio Vivaldi 1716 als Festmusik für Venedigs Sieg über die Türken. Orchester, Chor und Solisten des berühmten Waisenhauses "Ospedale della Pietà" führten das We...

L'Enfant et les Sortilèges “Das Kind und der Zauberspuk” | “lyrische Phantasie” in zwei Teilen mit Musik von Maurice Ravel. Das Libretto schrieb Sidonie-Gabrielle Colette

La Boheme In der eiskalten Mansarde mit den grossen Atelierfenstern frieren der Maler Marcel und der Dichter Rodolfo. Heizmaterial ist keines vorhanden; also machen sie mit Rodolfos Roman-Manuskript ein Feuer. Colline, der Philosoph, kommt hinzu und hilft mit, die letzten Kapitel zu verheizen. Schaunard, der Musiker und letzter im Freundesquartett...

Lucia di Lammermoor Oper in drei Akten von Gaetano Donizetti. Das Libretto stammt von Salvatore Cammarano, nach dem Roman The Bride of Lammermoor von Walter Scott. Die Oper spielt in Schottland und handelt von zwe...

Lucio Silla Mozart komponierte diese Oper im Alter von siebzehn Jahren, als er anscheinend mitten in seiner Gruftie-Phase steckte. Die Protagonisten schwelgen in Todessehnsucht. 80% der Hauptdarsteller überleben diese Oper nicht. Das Libretto schrieb Giovanni de Gamerra, der gern Schauriges und Unheimliches auf die Bühne bringt...

Orpheus und Eurydike Orfeo ed Euridice ist eine Oper in drei Akten. Sie erzählt die Geschichte des Sängerkönigs Orpheus, der seine verstorbene Frau mit Hilfe seiner Musik aus dem Totenreich zurückholt. Die Musik sta...

Pelléas et Mélisande Pelléas et Mélisande mit Musik von Claude Debussy. Diese Oper (eigenwillige Inszenierung von Jossi Wieler und Sergio Morabito) umfasst sieben Personen, die in einem Mehrgenerationenhaus immer wieder aufeinander treffen. Sie gehen keiner geregelten Beschäftigung nach, sondern vertreiben sich die Zeit auf unterschiedliche Weise...

Pinocchios Abenteuer Pinocchios Abenteuer mit Musik von Jonathan Dove: Grille, Schnecke, Blaue Fee – Fuchs und Kater…

Randolph’s Erben Randolph"s Erben - Musik, Regie, Bühnenbild - von Ruedi Häusermann Ein Auftragswerk der Staatsoper Stuttgart im Rahmen der eihe "Zeitoper" Informationen zum Stück: "Ist es die Historie der In...

Teseo Teseo komponierte Händel als seine dritte Oper, die in London uraufgeführt wurde, und zwar am 10. Januar 1713 im Queen's Theatre am Haymarket. Fast wäre die Oper wieder in der Versenkung verschw...

Opernkritiken, Rezensionen, Inhalte auf 8ung.info


Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; RSSFeed has a deprecated constructor in /home/www/kunst-hand-werk-shop/musiktheater/w2dpluginrssreader.php on line 11
? Erfurt Domstufen-Festspiele: Carmen ? Autofriedhof auf der Domtreppe

Schrottautos kauern übereinander gestapelt auf der Domtreppe. Von der Tribüne sehen sie aus wie heruntergefallene Spielzeugautos, die malerisch eins über dem anderen nach oben wallen. Am Fuße der Stufen breitet sich ein Lager mit verschiedenen ... mehr erfahren

Quelle


? Demnächst auf 8ung.info: Carmen – Domstufenfestspiele in Erfurt

Mit den faszinierenden Zigeunerinnen hat es das Theater Erfurt. Im letzten Jahr kam der Troubadour mit seiner Mutter und doch nicht richtigen Mutter auf die Bühne vor den Domstufen. In diesem Jahr verdreht die attraktive ... mehr erfahren

Quelle


? Jossi Wielers letzter Abschiedstag von der Oper Stuttgart

Jossi Wieler lässt die letzten 7 Jahre als Intendant der Oper Stuttgart noch einmal Revue passieren mit Personen, die ihn begleiteten. Es ist etwas Besonderes, dieser Beginn vom allerletzten Abschied. Im Juli 2018 nahm die ... mehr erfahren

Quelle


Oper Stuttgart nimmt Abschied

Heute ist in der Oper Stuttgart der letzte Spieltag in dieser Spielzeit 2017/2018. Der Intendant Jossi Wieler verabschiedet sich mit Videoausschnitten aus Produktionen, die die letzten sieben Jahre noch einmal Revue passieren lassen. Umsonst und ... mehr erfahren

Quelle


? Potsdam Musikfestspiele Sanssouci 2018: Europa

Musiker aus 30 Ländern spielen 35 Konzerte in 3 Wochen. ?Europa? heißt das Motto des diesjährigen Musikfestivals in Potsdam, und die Stadt feiert mit. Ganz Potsdam wird drei Wochen lang ? 8. bis 24. Juni ... mehr erfahren

Quelle


14. April 2018: “Luisa Miller” live aus der Met im Kino

Die Verdi-Oper ?Luisa Miller? wird am Samstag, 14. April, um 18.30 Uhr live aus der Metropolitan Oper in New York ins Kino übertragen. Klassikfans freuen sich hier besonders auf Plácido Domingo, der als Vater Miller ... mehr erfahren

Quelle


? 31.3.2018 in 3sat: Tosca – Osterfestspiele Salzburg 2018

Giacomo Puccinis Opernklassiker ?Tosca? von den Osterfestspielen Salzburg 2018 kommt im 3Sat Fernsehen. Die berühmte Künstleroper, die am Abend mit einer unnötigen Eifersuchtsszene und Verwechslungen beginnt und am Morgen nur noch Leichen hinterlässt, siehe ? ... mehr erfahren

Quelle


? 4. März 2018, 19.30 Uhr im ZDF “Terra X – Superhelden: Parzival”

Parzival, die Geschichte vom “tumben Tor”, der ein Königssohn ist. Vor 800 Jahren schrieb Wolfram von Eschenbach die Geschichte auf. Richard Wagner verwendet die Erzählung für seine Oper Parsifal, siehe ? Inhalt / Handlung: Parsifal ... mehr erfahren

Quelle


? Stuttgarter Ballett tanzt Onegin – seit 50 Jahren

John Cranko choreografierte dieses Ballett vor genau 50 Jahren, mit der Premiere am 27. Oktober 1967. Damals tanzte Marcia Haydée die Tatjana. Heute tanzt sie die Amme. Den “Onegin” tanzt das Stuttgarter Ballett bis zum ... mehr erfahren

Quelle


? Lucia di Lammermoor: Farbige Oper in Rot-Schwarz-Grau-Weiß

?Lucia di Lammermoor? Belcanto-Oper von Gaetano Donizetti an der Staatsoper Stuttgart Rot - Farbe der Liebe und des BlutesBlutRot ? Farbe der Liebe? Rote Tupfer bilden die Rotschopfe von Bruder Enrico (Tito You) und Schwester Lucia (Ana Durlovski). Rote Speere... ... mehr erfahren

Quelle


DomStufen-Festspiele in Erfurt 2017: Der Troubadour ? Feuer, Feuer Feuer

Hauptprobe ?Der Troubadour? von Giuseppe Verdi bei den Domfestspielen in Erfurt ? inklusive Fingerfood, Begrüßung, Einführung und Blick hinter die Kulissen. Zwei Freikarten für die kürzeste Inhaltsangabe. Guy Montavon, der Intendant der Opernfestspiele, soll den ... mehr erfahren

Quelle


? Bayreuther Festspiele 2017: Tristan und Isolde – (unfreiwillig) komisch

Tristan und Isolde 2017: Neben aller Tragik dieser Liebesgeschichte gibt es Momente (unfreiwilliger) Komik, die das Drama abmildern. Tristan und Isolde fassen sich an den Händen wie Kinder zum Ringelreihen, halten an einer Seite in ... mehr erfahren

Quelle


? Bayreuth 2017: Meistersinger im Salon der Villa Wahnfried

Spielfreudige Sänger, glänzend bei Stimme, in Verbindung mit einem herausragenden Orchester. Ein romantisches Bühnenbild, Kostüme wie aus den Gemälden alter Künstler ? das bieten die Meistersinger von Nürnberg in der Inszenierung von Barrie Kosky bei ... mehr erfahren

Quelle


Fundstücke im Orchestergraben der Oper Stuttgart

Wer meint, um eine Oper erklingen zu lassen nutzen Musiker lediglich ihre Instrumente und die entsprechenden Noten, der irrt. Musiker der Oper Stuttgart sind kreative, lebenspraktische Leut?, die sich zu helfen wissen. Mit offenen Augen ... mehr erfahren

Quelle


Filmtipp für unmusikalische Musiker: Florence Foster Jenkins

Sie ist reich, sie liebt die Musik, sie ist unheilbar krank. Sie ist mit einem Mann verheiratet, der sie von Herzen liebt. Florence Foster Jenkins »The glory of human voice« oder »Trophäe der menschlichen Stimme« ... mehr erfahren

Quelle


? Oper Stuttgart: Onegin – die neue Bewegungssparsamkeit

Tschaikowski: Onegin in der Staatsoper Stuttgart Vom russischen Hinterhof zur russischen Millionärin, das klingt nach ausreichend Konfliktpotential für einen Onegin-Opernabend (Musikalische Leitung Marc Soustrot). Leider verlieren sich Dynamik und Temperament irgendwo auf der Strecke... ... mehr erfahren

Quelle


Musikinstrumente: Kontrabass – “Rheingold” und “La Sonnambula”

Das größte Streichinstrument mit den tiefsten Tönen ist im Orchester der Kontrabass. Er ist ebenso unübersehbar wie unüberhörbar. Wer je im Konzert in der Nähe der Kontrabass-Ecke sass, weiß, wie der Bühnenboden erzittern kann. Die ... mehr erfahren

Quelle


? Kulturführertipp: Walküre in Detmold von Ralph Bollmann

84 Opernhäuser existieren in Deutschland – fast so viel wie auf dem Rest der Welt. Ralph Bollmann hat sie alle besucht – nicht nur die Häuser, sondern jeweils mindestens eine Vorstellung. Seine Operntour weitete sich ... mehr erfahren

Quelle


? Bayreuth 2016: Siegfried – Beifall für die Sänger

Aufführung der dritten Oper im Ring des Nibelungen nach Rheingold und Walküre in der Inszenierung von Frank Castorf im Rahmen der Bayreuther Festspiele 2016. Wer wegen der Musik kommt, hat es einfach. Augen zu und ... mehr erfahren

Quelle


? Bayreuth 2016: Walküre ? neue Sänger, alte Inszenierung

Bereits im viertenJahr spielt diese Inszenierung von Frank Castorf in einem Ölfördercamp in Aserbaidschan vor rund hundert Jahren. Die Sänger sind ? bis auf Catherine Foster – neu, während sich an der Inszenierung nichts Wesentliches ... mehr erfahren

Quelle


? Bayreuth 2016: Parsifal ? Oase des Friedens

Ruhig und friedlich beginnt und endet der Parsifal in der Inszenierung von Uwe Eric Laufenberg bei den Bayreuther Festspielen 2016.  Die Premiere der neuen Parsifal-Inszenierung wird überschattet von den Ereignissen der letzten Tage und Wochen. ... mehr erfahren

Quelle


? Inhalt / Handlung: Rheingold – Oper von Richard Wagner

Ein kommodes Leben führen die drei Rheintöchter Woglinde, Floßhilde und Wellgunde. Sie tauchen im Rhein auf und ab, spielen Fangen und bewachen dabei den Goldschatz ihres Vaters. Es fehlt ihnen nichts – schon gar nicht ... mehr erfahren

Quelle


? Inhalt / Handlung: Walküre – Oper von Richard Wagner

Die Kriegsgöttinnen holen die Helden vom Schlachtfeld nach Wallhall, musikalisch begleitet mit ihrem Walkürenritt. Brünhilde zeigt Mitleid.  Auch diese Oper hat eine Vorgeschichte: Fafner hat sich mit dem Goldschatz in eine Höhle zurückgezogen und sich ... mehr erfahren

Quelle


? Inhalt / Handlung: Siegfried ? Oper von Richard Wagner

Die nordische Sage um Siegfried den Drachentöter, Walküren und Nibelungen setzt Richard Wagner mit Musik in eine Oper um. Die Vorgeschichte: Nach Siegmunds Tod schnappt sich Brünnhilde geistesgegenwärtig die schwangere Sieglinde und das zerbrochene Schwert ... mehr erfahren

Quelle


? Inhalt / Handlung: Götterdämmerung – Oper von Richard Wagner

Nach dem Vorspiel ?Rheingold?, dem ersten Abend ?Siegfried? und dem zweiten Abend ?Walküre?, folgt mit der “Götterdämmerung” der dritte Abend aus dem Opernzyklus ?Der Ring des Nibelungen?.  Die Spielzeit dieser Oper beträgt circa fünf Stunden. ... mehr erfahren

Quelle


? Inhalt / Handlung: Die Fledermaus – Oper von Johann Strauss

Beim Maskenball verkleiden sie sich als Marquis, Gräfin, Künstlerin oder Chevalier und landen schließlich im Gefängnis, wo der Wärter “Frosch” die Hauptrolle übernimmt. Die Melodien sind bekannt bis zum Mitsingen; turbulent geht es zu in ... mehr erfahren

Quelle


? Inhalt / Handlung: Salome – Oper von Richard Strauss

Die Oper handelt von der verwöhnten Prinzessin Salome, die von den Männern immer alles bekommt, was sie will. Immer? Immer! Alles? Alles! Wie schön ist die Prinzessin Salome heute Nacht! Auf der Terrasse im Palast ... mehr erfahren

Quelle


? Inhalt / Handlung: Fidelio ? Oper von Ludwig van Beethoven

Freiheit und Treue sind die Hauptthemen dieser Oper. Leonore – als Mann Fidelio verkleidet – befreit ihren Gatten Florestan aus dem Gefängnis. 1. Aufzug: Rocco will seine Tochter mit Fidelio verheiraten; Pizarro schmiedet Mordpläne; Gefangene ... mehr erfahren

Quelle


? Bayreuther Festspiele 2015: Götterdämmerung ? Buuhs?!

Nach Rheingold, Walküre und Siegfried endet der Ring mit der Oper Götterdämmerung. Die Inszenierung von Frank Castorf startete 2013: Götterdämmerung ? böser Hagen, guter Hagen Weiter ging es 2014 mit  Götterdämmerung ? Zickenkrieg Mit dieser ... mehr erfahren

Quelle


? Bayreuther Festspiele 2015: Holländer ? Klassenclown

Gut eingespielt ist das Team dieser Oper. Die Inszenierung von Jan Philipp Gloger startete 2012 ? Inszenierung, Bühne und Kostüme. Einige Umbesetzungen und damit weitere Blickrichtungen gab es 2013 ? Senta und Erik, neu und überzeugend.  ... mehr erfahren

Quelle


? Bayreuther Festspiele 2015: Siegfried – gleich 2 Frauen

Nach Rheingold (dem Vorabend) und Walküre ist Siegfried die zweite Oper im Ring des Nibelungen. Unangefochten ist sie ? wie der ganze Ring – eine musikalische Spitzenleistung. Wie 2013 und 2014 dirigiert auch in diesem ... mehr erfahren

Quelle


? Bayreuther Festspiele 2015: Walküre ? Dialoge

Bereits im dritten Jahr stehen die Walküren in der Inszenierung von Frank Castorf auf der Bühne des Bayreuther Festspielhauses, siehe ? 2013: Walküre ? Der wilde Osten und ? 2014: Walküre ? verlangt Multitasking vom ... mehr erfahren

Quelle


? Bayreuther Festspiele 2015: Rheingold – Dauerberieselung

Nach 2013 und 2014 ist die Inszenierung des Ringes in der Regie von Frank Castorf wieder auf der Bühne, anders als im letzten Jahr ? wie es sich für eine ?Werkstatt Bayreuth? gehört. Geblieben ist ... mehr erfahren

Quelle


? Bayreuther Festspiele 2015: Lohengrin ? wütende Elsa

Wer diese Inszenierung von Hans Neuenfels von 2010 mit den sympathischen Ratten im Versuchslabor noch hören und sehen sehen möchte, muss sich beeilen, denn im Festspielsommer 2015 wird sie das letzte mal gezeigt. ? Inhalt ... mehr erfahren

Quelle


? Bayreuther Festspiele 2015: Tristan und Isolde ? Dreiecksbeziehung

Mit einer Neuinszenierung der Oper Tristan und Isolde in einer Inszenierung von Katharina Wagner beginnen die Richard-Wagner-Festspiele. Von der Wirkung seiner Musik auf die Psyche der Zuhörer war Richard Wagner fest überzeugt: ?Nur eine mittelmäßige ... mehr erfahren

Quelle


? Inhalt / Handlung: Tristan und Isolde von Richard Wagner

Isolde, Prinzessin von Irland, wird von Tristan per Schiff nach Cornwall gebracht. Sie soll Tristans alten Onkel Marke heiraten, den König von Cornwall. Das ist für eine Prinzessin, die vorher mit einem tapferen Krieger verlobt ... mehr erfahren

Quelle


? Inhalt / Handlung: Katja Kabanova – Oper von Leo? Janá?ek

Kátja Kabanová, Oper in drei Akten von Leo? Janá?ek mit einem  Libretto nach Alexander Nikolajewitsch Ostrowskis Schauspiel “Gewitter” Erster Akt ? Katja verliebt sich in Boris; ihr Mann verreist und lässt sie mit der Schwiegermutter ... mehr erfahren

Quelle


? Cosi fan tutte ? Mozartoper mit syrischem Flüchtlingschor

Migration ist ein großes Thema auf dem Evangelischen Kirchentag 2015. In diesem Rahmen wird in Stuttgart im Theaterhaus die Oper Cosi fan tutte aufgeführt. Der Chor besteht aus syrischen Flüchtlingen. Ernst und melodisch trägt der ... mehr erfahren

Quelle


? Inhalt / Handlung: Cosi fan tutte ? Oper mit Musik von W. A. Mozart

Zwei Verliebte Männer testen in der Oper “Cosi fan tutte” die Treue ihrer Angebeteten. Mit einem Partnertausch haben sie nicht gerechnet. Das amüsiert die Drahtzieher. Erster Akt ? 2 Kavaliere schließen mit Don Alfonso eine ... mehr erfahren

Quelle


? Rückblick: ?Il mondo della luna? im Theater Ulm

In einem geringelten Strampelanzug wacht der reiche Kaufmann Buonafede (Tomasz Kaluzny) auf und wähnt sich auf dem Mond. Von Hostessen umsorgt und mit einem blauen Mülltüten-Overall eingekleidet... ... mehr erfahren

Quelle


? Rückblick: Lucio Silla – feuriger Bühnenzauber für den Tyrannen

Lucio Silla von Wolfgang Amadeus Mozart Staatsoper Stuttgart Wirkungsvoller Anfang – Bühnenbild und Kostüme von Olga Motta Sobald sich der Vorhang hebt, gibt er einen purpurroten Samtvorhang (wie bei einer Barockoper) frei, der sich langsam ... mehr erfahren

Quelle


? Rückblick: Lucio Silla von Mozart in der Oper Stuttgart

Inszenierung – Spiel mit dem Feuer Olga Motta, verantwortlich für Regie, Bühne und Kostüme, bringt endlich einmal wieder das auf die Bühne, was mir am Theater so gefällt: Bühnenzauber und optisch schöne Kostüme. Diese Inszenierung ... mehr erfahren

Quelle


? Das geheime Königreich ? Oper für Kinder

Bildband/Fotobuch von Elke Heidenreich; Christian Schuller; Klaus Lefebvre Wenn ich begeistert von einer Opernaufführung erzähle, von bunten, fantasievollen Kostümen schwärme, die Effekte (knallen, sich verwandeln) beschreibe, wendet sich Interesse in mitleidiges Lächeln um. Sobald ich ... mehr erfahren

Quelle


Heute Opernführer ?Die Fledermaus? gratis als Dankeschön

Sylvester ist zwar erst am Ende des Dezembers, aber wie in jedem Jahr kommt dieser Tag immer ganz plötzlich! Die Sylvester-Vorstellung der Fledermaus von Johann Strauss ist schon längst gebucht, und den Operninhalt wollte man ... mehr erfahren

Quelle


? Bild des Tages: Bläser der St. Petersburger Oper auf Tour

Wer über den Markt in Kirchheim unter Teck geht, um vor Weihnachten noch die letzten Maronen, Rehkeulen oder Lenninger Pralinen einzukaufen, stutzt mehr oder meist weniger. Blechbläser des Opernorchesters von St. Petersburg stehen in der ... mehr erfahren

Quelle


? Chowanschtschina von Mussorgskij in der Oper Stuttgart ? Russisch mit Übertiteln

Mussorgskij setzt in seiner Oper Chowanschtschina einen Teil der russischen Geschichte als ?musikalisches Volksdrama? um. Konservative religiöse Gruppierungen, machtbesessene Fürsten und westlich orientierte Adlige kämpfen um die Macht, siehe ? ? Inhalt / Handlung: Chowanschtschina ... mehr erfahren

Quelle


? Inhalt / Handlung: Carmen ? Oper von Georges Bizet

Carmen, die emanzipierte Zigeunerin, liebt ihre Freiheit – einen Mann liebt sie so lange, bis der nächste kommt. Ihretwegen begeht ein Soldat Fahnenflucht. Das hat fatale Folgen für beide. Erster Akt: Micaela naht ? Wachablösung ... mehr erfahren

Quelle


? Neu: Opernführer “Alcina bis Zauberflöte” im Großdruck

Nicht nur als Ebook und als Taschenbuch erscheint der Opernführer, sondern jetzt auch im Großdruck. Bequem lesen mit großer Schrift – für alle, die besser hören als sehen. Alcina bis Zauberfloete: Spannende Opernhandlungen in Kurzfassung ... mehr erfahren

Quelle


? E-Booktipp: 8ung Ballett! Handlungsballette – Schwanensee & Co

Was ist ein Handlungsballett? Balletttänzer erzählen eine Geschichte mit ihren Ausdrucksmitteln. Gefühle und Empfindungen drücken sie mit dem Tanz – ihrer Körpersprache ? aus. Meist auf ausgesprochen elegante Weise, wie das Ballett ?The Lady and ... mehr erfahren

Quelle


? Richard-Wagner-Opernführer – aktuell mit den neusten Bayreuther Inszenierungen 2014

Amazon bietet einen super Service für Leser, welche die den EBOOK-Opernführer ?Richard Wagner ? Morde ? Mythen ? Mittelalter? bereits in einer der ersten Versionen gekauft haben. Sie können jederzeit den Kindle-Support kontaktieren, damit dieser ... mehr erfahren

Quelle


? Bayreuth 2014: Götterdämmerung – Zickenkrieg

Das Publikum hat entschieden. Sie lieben Kirill Petrenko und Catherine Foster. Am Ende der Beliebtheitsskala stehen Lance Ryan und mit weitem Abstand Frank Castorf. Zur Erinnerung: ? Inhalt / Handlung: Götterdämmerung Es ist bewundernswert, wie ... mehr erfahren

Quelle


? Bayreuth 2014: Lohengrin ? Rattenchor als Resonanzboden

Was haben Holländer und Lohengrin in diesem Jahr gemeinsam? In beiden Inszenierungen kann man ohne Gebrauchsanweisung sowohl der Geschichte als auch der Musik folgen. Auch wenn es auf den ersten Blick nicht so aussieht – ... mehr erfahren

Quelle


? Bayreuth 2014: Siegfried ? Ablenkungsmanöver ernten Buhs

Nach dem Rheingold und der Walküre folgt mit Siegfried die dritte Oper im Ring des Nibelungen im Bayreuther Festspielhaus. Regisseur Frank Castorf setzt alles daran, um von der Musik abzulenken. Das Festspielorchester unter der Leitung ... mehr erfahren

Quelle


? Bayreuth 2014: Walküre ? verlangt Multitasking vom Publikum

Nach dem Vorabend Rheingold aus dem Ring des Nibelungen setzt Frank Castorf in der Walküre neue Akzente. Er teilt seine Liebe zum Film mit über Tausend Zuschauern des Bayreuther Festspielhauses. Musikalisch setzt sich das hohe ... mehr erfahren

Quelle


? Bayreuth 2014: Rheingold ? eine Spur ordinärer

Der Ring des Nibelungen in der Inszenierung von Frank Castorf läuft im zweiten Jahr. Nach der ausgebliebenen Begeisterung bei den Zuschauern wird der Regisseur in diesem Jahr 2014 nicht müde, in Presse, Funk und Fernsehen ... mehr erfahren

Quelle


? Bayreuth 2014: Holländer ? Auge sendet an Ohr

Jan Philipp Gloger hat an seiner Holländer-Inszenierung gearbeitet. Mit ein paar kleinen Tricks lenkt er die Aufmerksamkeit auf die Musik aus dem Orchestergraben, gespielt vom Festspielorchester unter der Leitung von Christian Thielemann. Es beginnt im ... mehr erfahren

Quelle


? Bayreuth 2014: Tannhäuser ? Käfigfahrstuhl steckt fest

Mit der Oper Tannhäuser in der Inszenierung von Sebastian Baumgarten beginnen die Bayreuther Festspiele 2014. Am Anfang ist noch alles so, wie es sein soll. Liebhaber dieser Oper hören die Ouvertüre bei offener Szene. Das ... mehr erfahren

Quelle


? Inhalt / Handlung: Don Giovanni – Oper mit Musik von Wolfgang Amadeus Mozart

Die Oper “Don Giovanni” erzählt die Geschichte von Don Juan, dem Frauenverführer. Heute würde man ihn sexsüchtig nennen, denn Don Giovanni geht es lediglich darum, eine Frau in die Horizontale zu bekommen. Dabei ist ihm ... mehr erfahren

Quelle


? Inhalt / Handlung: Don Giovanni – Oper von Wolfgang Amadeus Mozart

Die Oper “Don Giovanni” erzählt die Geschichte von Don Juan, dem Frauenverführer. Heute würde man ihn sexsüchtig nennen. Don Giovanni geht es lediglich darum, eine Frau in die Horizontale zu bekommen. Dabei ist ihm jedes ... mehr erfahren

Quelle


? Oper Stuttgart: Tosca ? 89. Vorstellung seit 1998

Am 9. Juni 2014 wird diese Inszenierung der Oper Tosca bereits zum 89. mal gezeigt. Nicht nur die Oper ist ein Klassiker. Dieser Dauerbrenner in der Inszenierung von Willy Decker sorgt seit Jahren für ein ... mehr erfahren

Quelle


? Inhalt / Handlung: Tosca ? Oper von Giacomo Puccini

In der Oper Tosca zeigt Puccini sein Herz für Künstler und Liebende. Die Handlung spielt in Rom vom Mittag des 17. Juni bis zum Morgengrauen des 18. Juni 1800 in einer Zeit des politischen Umbruchs. ... mehr erfahren

Quelle


? Oper Stuttgart: La Boheme – Weihnachten vor der Markthalle

Vieles ist neu und ungewohnt in der Inszenierung von ?La Boheme? in der Oper Stuttgart, siehe -> ? Inhalt/Handlung: La Boheme Mimi und Rodolfo bilden ein schönes Paar. Atalla Ayans strahlender Tenor erntet zwischendurch immer ... mehr erfahren

Quelle


? Inhalt / Handlung: Der Barbier von Sevilla – Oper von Gioachino Rossini

Graf Almaviva verliebt sich in eine junge Dame und folgt ihr bis nach Hause. Er singt ihr Ständchen, allein mit Gitarre, und - zur Bekräftigung seiner ernsten Absichten - mit Verstärkung eines Männerchors... ... mehr erfahren

Quelle


? Inhalt / Handlung: La Boheme – Oper von Giacomo Puccini

La Boheme Oper in vier Bildern mit Musik von Giacomo Puccini, Szenen aus ?Vie de Boheme? von Henri Murger– Die Oper spielt im Winter um 1830 herum in Paris. 1. Bild – eiskalte Mansarde mit ... mehr erfahren

Quelle


? Oper Stuttgart: Siegfried – frisch verliebt

In der Wiederaufnahme der Siegfried-Inszenierung singen Attila Jun und Heinz Göhrig – neben vielen neuen Sängern – ihre gleichen Rollen wie vor 15 Jahren. ? Inhalt / Handlung: Siegfried ? Oper von Richard Wagner Heinz ... mehr erfahren

Quelle


? Oper Stuttgart: Wunderzaichen – ein Hauch von Musiktheater

 Jossi Wieler und Sergio Morabito inszenieren die Uraufführung des Auftragswerkes der Oper Stuttgart ?Wunderzaichen? von Mark Andre. Die Oper besteht aus vier Situationen ? siehe Inhalt / Handlung: Wunderzaichen ? Oper von Mark André Gleich ... mehr erfahren

Quelle


? Inhalt / Handlung: Wunderzaichen – Oper von Mark André

Wunderzaichen ? Oper mit Musik von Mark André in 4 Situationen. Ein Auftragswerk der Oper Stuttgart in Koproduktion mit dem Experimentalstudio des SWR, siehe -> ? Oper Stuttgart: Wunderzaichen ? ein Hauch von Musiktheater   ... mehr erfahren

Quelle


? Buchtipp: Blaubart von Amélie Nothomb

Herzog Blaubart, der Frauen verschleißende Serienmörder, reizt über Jahrhunderte Maler, Komponisten und Schriftsteller zum weiter fabulieren, weitere Variationen zu erfinden oder weitere Facetten dieses Schwerenöters herauszukitzeln. Ihm verfallen reihenweise die Frauen, verlassen Familie, Verlobte, Heimat, ... mehr erfahren

Quelle


? Oper Stuttgart: Ariadne auf Naxos ? 101 Jahre nach der Uraufführung

Neuer Blick auf die vor über 100 Jahren im kleinen Haus in Stuttgart uraufgeführte Oper Ariadne auf Naxos von Richard Strauss, siehe > Bestellt wurde sie zur Einweihung des königlichen Musiktheaters … In der Inszenierung ... mehr erfahren

Quelle


? Inhalt / Handlung: Ariadne auf Naxos ? Oper von Richard Strauss

Diese Oper komponierte Richard Strauss als ein Auftragswerk zur Eröffnung des Kleinen Hauses der neu erbauten Königlichen Oper in Stuttgart am 25. Oktober 1912. Vorspiel ? wie Künstler mit ihrer Kreativität das Unmögliche möglich machen. ... mehr erfahren

Quelle


? Comic-Tipp: Wagner – Komponist, Revoluzzer, Frauenversteher

Auf dem Titelblatt des Comics schaut Wagner mit glühenden Augen in eine imaginäre Zukunft, eine Partitur fest an die Brust gepresst. Im Hintergrund Figuren aus Wagners Sagenwelt, die Fantasy-Gestalten ähneln. Jungen Lesern verheißt dieser Comic ... mehr erfahren

Quelle


? Operntipp Stuttgart: La Cenerentola – wenn schon Komödie, dann richtig!

Neue Inszenierung von Andrea Moses in der Oper Stuttgart: La Cenerentola – Aschenputtel oder Der Triumph der Güte – komische Oper von Gioachino Rossini. Lustig fängt es schon im Vorspiel an. Pantomimisch stellen Prinz, Diener, ... mehr erfahren

Quelle


? Inhalt / Handlung: La Cenerentola (Aschenputtel), Oper von Rossini

Aschenputtel oder Der Triumph der Güte. Rossini verwendet für diese komische Oper das Märchen vom Aschenputtel, allerdings leicht abgewandelt. Erster Akt – Cenerentolas Stieffamilie – Einladung zum Ball – Cenerentolas Verwandlung Nach dem Tod der ... mehr erfahren

Quelle


? Oper Stuttgart: Falstaff – Aristokrat auf Abwegen

22. November 2013: Falstaff , die letzte Oper von Giuseppe Verdi, in einer Neuinszenierung von Andrea Moses in der Oper Stuttgart, siehe -> Inhalt/Handlung: Falstaff  Die Geschichte ist irgendwo in einer undefinierbaren Jetztzeit angesiedelt, in ... mehr erfahren

Quelle


? Inhalt / Handlung: Chowanschtschina – Oper von Modest Mussorgski

Chowanschtschina, die  Historienoper um die Fürsten Chowanski, erzählt einen Teil der russischen Geschichte. Es geht um Machtkämpfe, diesmal unter religiösem Vorwand. Aufgepeppt wird Chowanschtschina (russ. ?????????, wörtlich ?Die Sache Chowanskij?) durch eine tragische Liebesgeschichte, ist aber ... mehr erfahren

Quelle


? Inhalt / Handlung: Falstaff – komische Oper von Giuseppe Verdi

Lord Falstaff wähnt sich wegen seines Adelstitels und seiner stattlichen Figur attraktiv, wird aber von den Frauen eines Besseren belehrt. Erster Akt, erstes Bild im Wirtshaus ?Zum Hosenband?: Falstaff, wie er leibt und lebt Sir ... mehr erfahren

Quelle


? Opernführer: Alcina bis Zauberflöte ? 40 Opern von 22 Komponisten

Die Vierzig ist voll! Alles, was Sie wissen müssen, um einer Oper folgen zu können, finden Sie in diesem Opernführer. Immer wieder wird der Opernführer aktualisiert, eine Oper nach der anderen hinzugefügt. Mit der Oper ... mehr erfahren

Quelle


? Inhalt / Handlung: ?Luisa Miller? – Oper von Verdi

Luisa Miller erzählt die tragische Geschichte zweier Liebenden, die sich am Schluss gegenseitig vergiften. Verdi setzte dieses effektvolle Drama um nach der Vorlage ?Kabale und Liebe? von Friedrich von Schiller. 1. Akt: Liebe Luisa Miller ... mehr erfahren

Quelle


? Klassik-Buchtipp: Götterdämmerung – Roman von Élémir Bourges

Angeregt durch die Oper “Götterdämmerung” von Richard Wagner schreibt Élémir Bourges einen Roman über die armen Reichen, die vom Unglück nur so verfolgt werden. Zwar horten sie unüberschaubare Schätze, aber ihr Lebensweg kennt nur eine ... mehr erfahren

Quelle


? Bayreuther Festspiele 2013: Der neue Ring ? Musik, Bühne, Regie

Drei Künstler – Kirill Petrenko, Aleksandar Deni?, Frank Castorf – prägen bei den Bayreuther Richard-Wagner-Festspielen 2013 den neuen “Ring des Nibelungen”, bestehend aus den Opern Rheingold, Walküre, Siegfried und Götterdämmerung. Kirill Petrenkos Dirigat zeichnet sich ... mehr erfahren

Quelle


? Bayreuther Festspiele 2013: Lohengrin – umjubelter Klaus Florian Vogt

So einhellig einer Meinung ist das Publikum der Bayreuther Festspiele selten: Klaus Florian Vogt triumphiert als Lohengrin. Er steigert sich von Jahr zu Jahr. Das reißt beim Schlussapplaus die Festspielbesucher von den harten Sitzen. Zur ... mehr erfahren

Quelle


? Bayreuther Festspiele 2013: Tannhäuser ? berührende Inszenierung

Im Tannhäuser 2013 in der Inszenierung von Sebastian Baumgarten beeindruckt die darstellerische Leistung der Sänger, die nicht nur präzise singen, sondern die Handlung auch durch ihr Minenspiel vorantreiben. Das gilt sowohl für den Chor ? ... mehr erfahren

Quelle


? Bayreuther Festspiele 2013: Götterdämmerung ? böser Hagen, guter Hagen

Auch nach der Götterdämmerung bleibt das hervorragende und frenetisch gefeierte Festspielorchester unter Kirill Petrenko lange im Ohr. Kirill Petrenko hat sehr genau die originale Wagner-Partitur studiert und versucht, jede Note hörbar zu machen. Das macht sich ... mehr erfahren

Quelle


? Bayreuther Festspiele 2013: “Siegfried” – Orchester und Mime glänzen

Nach dem Rheingold und der Walküre kommt im Ring des Nibelungen “Siegfried” als dritte Oper. Das Festspielorchester unter der Leitung von Kirill Petrenko steigert sich noch nach der glanzvollen “Walküre”. Kirill Petrenko hat im ersten ... mehr erfahren

Quelle


? Bayreuther Festspiele 2013: Walküre – Der wilde Osten

Die Walküre 2013 spielt diesmal im Wilden Osten. Das fantastische Bühnenbild von Aleksandar Deni? zeigt ein hölzernes Fort mit einem Wachturm – solide Zimmermannsarbeit, innen wie außen. Durch die Drehbühne wirkt das Gebäude sowohl stabil ... mehr erfahren

Quelle


? Bayreuther Festspiele 2013: “Rheingold” – Die Drei von der Tankstelle

Die Oper ?Rheingold? versetzt Frank Castorf in seiner Inszenierung in den amerikanischen Westen. Keine Angst – nicht als Cowboys kommen sie daher. Sie leben an der Route 66 im ?Golden Motel?, das seine besten Jahre ... mehr erfahren

Quelle


? Bayreuther Festspiele: Holländer 2013 ? Senta und Erik, neu und überzeugend

Mit der Oper “Der Fliegende Holländer” von Richard Wagner starten die Bayreuther Festspiele 2013; genau wie im Jahre 2012, mit der letztjährigen Inszenierung von Jan Philipp Gloger, siehe ? Der Fliegende Holländer in Bayreuth 2012 ... mehr erfahren

Quelle


? Bild des Tages: Staatskapelle Weimar spielt Wagner in Bayreuth

Zur Feier des 200. Geburtstags von Richard Wagner hat die Stadt Bayreuth sich einiges einfallen lassen. Richard Wagners Jugendwerke werden von der Leipziger Oper in der größten Sporthalle aufgeführt – für Eintrittsgeld und drinnen. Die ... mehr erfahren

Quelle


? Opernfestspiele in München

Auch in diesem Jahr heißt es im Juli wieder in München: Auf zu den Opernfestspielen! Der Spielplan ist voll mit bekannten Stücken und neuen Inszenierungen und auch die Stadt selbst bietet genügend Begleitprogramm zwischen den ... mehr erfahren

Quelle


? Inhalt / Handlung: Katja Kabanova – Oper von Leo? Janá?ek

Kátja Kabanová, Oper in drei Akten von Leo? Janá?ek mit einem  Libretto nach Alexander Nikolajewitsch Ostrowskis Schauspiel “Gewitter” Erster Akt ? Katja verliebt sich in Boris; ihr Mann verreist und lässt sie mit der Schwiegermutter ... mehr erfahren

Quelle


http://www.8ung.info/musik-theater/oper-kritik

Musiktheater-Führer

Spielen Sie Mäuschen - sehen Sie Musikern bei der Probe zu.
ausgewählte Opernführer und Musikerproben mit einem direkten Bestelllink.



Amazon.de - bekannt für schnelle Lieferungen

Linktipp des Tages:

Kennen Sie ratschlag24?
Hier erhalten Sie kostenlose Tipps, Tricks und Ratschläge - rund um die Uhr - zum Thema Blumenstecken.
Frühlingsgestecke, Sommergestecke, Herbstgestecke und sogar Wintergestecke zum Anschauen, zur Anregung und zum Selbermachen...


E-Books von 8ung.info