RSS Kunsthandwerkshop abonnieren

Alles Gute dieser Welt

Fingerhutformen

Wie eine Gestalt aus leuchtenden Schmucksteinen sitzt ein Vogel aus Emailleglas auf dem (Finger)Hut, mit grünem Federkleid, dunklen Schwanzfedern, braunen Flügeln, blauem Kopf. Rote Bruststreifen bilden einen Kontrast zum blauen Gefieder. Seine Füsse krallen sich in dem Sockel aus roten Blumen und schwarzen Zweigen fest. Mit seinem spitzen Schnabel löst er Knoten oder bohrt Löcher in das Gewebe.
Passende Verpackung, Umhüllung, Emballage

 

Wat dem ehn sien Uhl,

Eule auf dem Porzellan-Fingerhut

is de anner sin Nachtigall.
(Was dem einen seine Eule, ist dem anderen seine Nachtigall. )
Deutsches Sprichwort

Fingerhüte mit verschiedenen Eulen-, Uhu-, Käuzchen- und anderen Tiermotiven.

 

Frauen, deren Liebreiz sich auf den

Eule aus Edelstein in Fingerhutform


Diese 5,5 cm hohen Eulen sind aus jeweils einem Stück Edelstein geschnitzt, also Jade, Achat, Karneol...
Der Fuss ist ein Fingerhut.

 

Eulen

Eulen-Fingerhut aus Cloisonnee

nach Athen tragen.
Aristophanes (um 445 - 385 v.Chr.)

Uhu (4 cm) aus Cloisonnee mit goldfarbenen Messingstegen.
Die Schnäbel glänzen ebenfalls golden.
Sie haben die Wahl zwischen ziegelroten, weissen, schwarzen und blauen Uhus.


 

Fische auf dem Porzellan-Fingerhut

Fische auf dem Porzellan-Fingerhut

Beobachte das Schwimmen der Fische im Wasser und du wirst den Flug der Vögel in der Luft begreifen.
Leonardo da Vinci (1452 - 1519)

Fische mit einer Unterwasserlandschaft aus Algen und andere Tiermotive

 

Wer seinem Chef den Vogel zeigt,

Vogelfingerhüte aus Cloisonnee

muß damit rechnen, daß er fliegt.
Mit so einem Geschenk fliegen Sie bestimmt eine Stufe höher.

Seine Form erhält der Fingerhut durch ein Messinggerüst, seinen Charakter durch farbiges Glas in den goldfarbenen Konturen. Von aussen wirkt das wie ein Netzwerk, von innen wie ein Kirchenfenster.
Diese kunstvollen Fingerhüte entstehen in reiner Handarbeit, sie variieren in Farbe und Muster.

 

Alles Gute dieser Welt

Blauer Fingerhut aus Cloisonneè

Wie eine Gestalt aus leuchtenden Schmucksteinen sitzt ein Vogel aus Emailleglas auf dem (Finger)Hut, mit grünem Federkleid, dunklen Schwanzfedern, braunen Flügeln, blauem Kopf. Rote Bruststreifen bilden einen Kontrast zum blauen Gefieder. Seine Füsse krallen sich in dem Sockel aus roten Blumen und schwarzen Zweigen fest. Mit seinem spitzen Schnabel löst er Knoten oder bohrt Löcher in das Gewebe.

 

Kunstvoll gefertigte Fingerhüte

Fingerhüte aus Cloisonnee

mit Tiermotiven
Die Konturen bestehen aus Metallstegen, die Zwischenflächen sehen aus wie mit Emaille gemalt.



 

Linktipp des Tages:

Der Lichtdesigner scheint ein Energiesparer zu sein. Die Bühne schummert die meiste Zeit im Neonröhrenlicht vor sich hin. Selten stehen die Sänger in vollem Scheinwerferlicht. Das ist schlecht für die Augen, aber gut für die Umwelt und den Sekundenschlaf...